12.11.2019 10:57
Quelle: schweizerbauer.ch - ats
Umweltschutz
Bundesämter falsch kommuniziert
Die zuständigen Bundesämter bemängelten in der Vergangenheit immer wieder, dass die Landwirtschaft keines der Umweltziele erreicht. Dies stimmt so nicht und es handelt sich um eine falsche Kommunikation seitens der Bundesämter, schreibt der Schweizer Bauernverband. Des Bundesrat hat nun korrigiert.

In der Antwort auf eine Interpellation von Nationalrat Leo Müller (19.4234, Umweltziele Landwirtschaft, fragwürdige Kommunikation zur Zielerreichung) hat der Bundesrat nun diese falsche Kommunikation der Bundesämter korrigiert.

Er zeigte in seiner Antwort auf, dass die Landwirtschaft durchaus gewisse Ziele erreicht hat. "Wir erwarten, dass künftig auch die Bundesämter korrekt zu den Umweltzielen kommunizieren", schreibt der Schweizer Bauernverband in einer Mitteilung.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE