24.03.2018 09:34
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Politik
BR Ueli Maurer will bleiben
SVP-Bundesrat Ueli Maurer will für eine weitere Amtsperiode in der Landesregierung bleiben. In einem Zeitungsinterview hat er durchblicken lassen, dass er 2019 als 69-Jähriger erneut zur Wahl antreten will.

Er wolle bis zum Ende einer Legislaturperiode im Amt bleiben. «Ich gehe auf Ende einer Amtsdauer, aber nicht auf Ende dieser Amtsdauer», sagte Maurer in einem Interview mit den Zeitungen «Tages-Anzeiger» und «Bund» vom Samstag. 

Die Ankündigung entspricht dem Wunsch seiner Partei. SVP-Chef Albert Rösti erklärte in einem Interview mit der Westschweizer Zeitung «Le Temps» vom Samstag, es sei im Interesse der Partei, wenn die beiden gegenwärtigen SVP-Bundesräte Ueli Maurer (67) und Guy Parmelin (58) vorerst im Amt bleiben würden. Beide seien in Form, und das Alter spiele keine Rolle.

Ueli Maurer ist seit 2009 Mitglied des siebenköpfigen Bundesrats. Er gehört nach seiner CVP-Kollegin Doris Leuthard (seit 2006) am zweitlängsten dem Gremium an. Zuerst war Maurer Verteidigungsminister, 2016 wechselte der Zürcher Buchhalter ins Finanzdepartement. Für 2019 ist der SVP-Magistrat designierter Bundespräsident. Das Amt hatte Maurer bereits 2013 inne.sda

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE