26.10.2017 17:09
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Bauernverband
Bauernverband trifft Basis
Der Schweizer Bauernverband (SBV) informiert an vier verschiedenen Regionalseminaren über Fragen zur AP2022+, über das Bundesbudget und die Schwerpunkte 2018. Die Seminare dienen auch als Vorbereitung für die Delegiertenversammlung des Bauernverbandes vom November.

Das erste Regionalseminar fand am Donnerstag in Oensingen SO statt. Dem SBV dienen diese als Vorbereitung für die in einem Monat stattfindende Delegiertenversammlung in Bern und zur Diskussion aktueller Themen mit den Delegierten und Vertreterinnen und Vertretern der Mitgliedorganisationen, heisst es in einem Communiqué.

Im Zentrum der Diskussion stand ein Manifest zur Umsetzung des vor Kurzem vom Volk angenommen Artikels zur Ernährungssicherheit, das Tätigkeitsprogramm sowie die Schwerpunkte 2018, welche am 23. November 2017 von den Delegierten des SBV verabschiedet werden. Weitere Regionalseminare finden in Gisikon (LU), Gonten (AI) und Yverdon (VD).

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE