26.06.2015 13:31
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Kanton Bern
Kanton und Waldbesitzer arbeiten zusammen
Das Amt für Wald des Kantons Bern und der Verband der Berner Waldbesitzer haben sich auf eine Strategie zur Waldbewirtschaftung geeinigt.

Ziel sei eine unternehmerische Entwicklung im Berner Wald, schreibt der Kanton in einer Medienmitteilung. Künftig wird der Kanton die im Waldgesetz geregelten Aufgaben wie Aufsicht, Rahmenbedingungen, Beratung und öffentliche Leistungen wahrnehmen, während die Waldbewirtschaftung Aufgabe der Waldbesitzer ist.

Weiter bietet das Amt den Akteuren der Waldwirtschaft Weiterbildungen an und begleitet Besitzer bei der Entwicklung von Strategien, Prozessen und Strukturen. Zudem werden in Zusammenarbeit zwischen Kanton und Waldbesitzer-Organisationen neue partnerschaftliche Ansätze entwickelt.

Das neue Programm soll ab 2016 umgesetzt werden. Ein Nachhaltigkeitsbericht aus dem Jahr 2013 hatte aufgezeigt, dass es bei der Waldbewirtschaftung im Kanton Bern harzt. Tiefe Erlöse, komplexe Strukturen und hohe Kosten sind die Probleme, mit denen die Branche zu kämpfen hat.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE