17.09.2019 08:34
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Spanien
Regen bedroht Traubenernte
Die Kaltfront La Dana bringt sintflutartige Niederschläge in Spaniens Gemüse-Anbaugebiet. Schäden in Gemüse, Wein-, und Tafeltrauben werden wohl beachtlich ausfallen.

Im Norden der Provinz Almeria sind in den letzten 24 Stunden 156,8 Liter Regen pro m² gefallen wie die Regierung berichtet. (landwirtschaft.ch / Christa Felder)

Die in Spanien als "Gota Fría" bekannte Kaltfront La Dana sorgt in den Gebieten von Murcia und Alicante noch immer für eine schwierige Wetterlage, berichtet Fruchthandel online. In einigen Zonen wurden bisher über 400 l/m2 gemessen.

Nach Angaben von Experten sei es derzeit noch zu früh um Bewertungen zu Schäden in der Landwirtschaft abzugeben. Es sei aber jetzt schon abzusehen, dass die Schäden in verschiedenen Kulturen, darunter Gemüse, Wein- und Tafeltrauben und besonders in der Infrastruktur beachtlich sein werden.

 

 

 

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE