30.07.2016 11:07
Quelle: schweizerbauer.ch -
Frankreich
F: Kleinere Weinernte erwartet
Die französischen Winzer erwarten heuer eine Weinernte von rund 44 Mio. hl. Das wären 8 % weniger als im Vorjahr.

Der Frost im Frühjahr habe das Produktionspotential in den Anbaugebieten Champagne, Burgund und Val de Loire erheblich beeinträchtigt habe, wie Agra-Europe den Statistischen Dienst des Pariser Landwirtschaftsministeriums (Agreste) zitiert. Zudem gehen die Fachleute mit Ausnahme vom Elsass und dem Südosten auch in allen weiteren Anbaugebieten von einer kleineren Lese als im Vorjahr aus. Überdies sei in allen Regionen einschließlich der Provence und Korsika Mehltau festgestellt worden, auch wenn nicht alle Rebflächen betroffen seien, berichtet Agra-Europe weiter.

Agreste betont, dass die Ernteschätzung noch unsicher sei, da nicht absehbar sei, wie sich der Mehltaubefall und die Witterungsverhältnisse weiterentwickelten. Diese beiden Faktoren hätten einen wichtigen Einfluss auf die Traubengröße und das Ernteniveau.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE