16.09.2020 06:30
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
St. Gallen
Europas grösste Wildobstsammlung
In Mogelsberg SG ist die grösste Wildobstsammlung Europas dem Publikum vorgestellt worden.

Auf den 1,3 Hektaren in Mogelsberg wachsen derzeit über 1'000 Pflanzen von rund 200 Arten, wie es einer Medienmitteilung heisst. Aktuell sind die Pflanzen in Mogelsberg klein, doch in 1 bis 2 Jahren dürfte mehr von ihnen sichtbar sein.

Hinter dem Projekt steht die Save-Foundation, welche die Sicherung der landwirtschaftlichen Artenvielfalt in Europa zum Ziel hat. Hinzu kommen wärmeliebendere Pflanzen beim Botanischen Garten St. Gallen. In einem Ergänzungsprojekt sollen zudem einige 100 Pflanzen hinzukommen.

In Europa sei Wildobst nach dem 2. Weltkrieg in Vergessenheit geraten, heisst es. Zu billig seien importierte Früchte geworden. Das ändere sich jedoch langsam, so die Save-Foundation. Holunderblüten seien etwa ein boomendes Produkt geworden. Weitere Infos gibt die Website www.wildobst.info.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE