16.10.2015 12:06
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Biodiversität
Artenvielfalt macht Pflanzen resistenter
Artenreiche Pflanzengemeinschaften sind insgesamt resistenter gegenüber aussergewöhnlichen Wettereinflüssen. Das hat ein internationales Team unter Beteiligung der Universität Zürich herausgefunden.

Biodiversität ist demnach nicht nur ein entscheidender Produktionsfaktor der Natur, sondern auch eine Versicherung gegen extreme Ereignisse. Die Forscher haben über mehrere Jahre insgesamt 46 Graslandexperimente in Europa und Nordamerika durchgeführt. Untersucht wurde unter anderem die oberirdische Biomasseproduktion der Pflanzen pro Jahr bei höherer und bei niedrigerer Biodiversität. Die Feldversuche zeigten: Je grösser die Anzahl Pflanzenarten, desto geringer die Auswirkungen von extremen Feucht- oder Trockenperioden auf die Biomasseproduktion des Graslandes.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE