21.12.2014 10:36
Quelle: schweizerbauer.ch - sal
Zuckerrüben
Zuckerrübenbeitrag: BLW soll korrigieren
Das Parlament hat den vom Bundesrat vorgeschlagenen Betrag für die Beihilfen Pflanzenbau um 6 Mio. Fr. aufgestockt. Wofür soll dieses Geld im nächsten Jahr eingesetzt werden?

Für den Schweizer Bauernverband (SBV) ist klar, dass der Bundesrat auf die beschlossene Kürzung des Einzelkulturbeitrags für Zuckerrüben – von 1600 Fr./kg auf 1400 Fr./kg – zurückkommen muss.

Francis Egger sagt: «Mit den aktuellen Preisentwicklungen ist das besonders nötig.» Für die Einführung eines Einzelkulturbeitrags  von 200 Fr./ha für das Futtergetreide bräuchte es einen zusätzlichen Kredit. Laut Egger müsse man alle Möglichkeiten analysieren. Genau dies tut das BLW jetzt, wie es auf Anfrage erklärt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE