17.07.2019 18:55
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Ackerbau
Hanf-Anbaufläche steigt rasant
Der Hanfanbau in der Schweiz erlebt ein Comeback. Die Flächen nehmen, auf tiefem Niveau, massiv zu.

Die Hanffläche steigt laut  dem Schweizer Bauernverband rasant: Von 2017 auf 2018 nahm sie von 68 auf 126 Hektaren bzw. um 85 Prozent zu.

Die 126 Hektaren erfassen nur die Flächen auf offenem Ackerland, nicht jene in Treibhäusern und Indoor-Anlagen. Das Wachstum folgt der steigenden Nachfrage nach Hanfprodukten. Möglich wurde die Ausdehnung des Hanfanbaus auch durch die Erhöhung der THC-Grenze für Hanfprodukte von 0,3 auf 1 Prozent. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE