23.06.2015 17:37
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Ernteschätzung
Getreide: Stabile Erntemenge erwartet
Swiss Granum, die Branchenorganisation Getreide, Ölsaaten und Eiweisspflanzen, rechnet heuer beim Brotgetreide mit einer Erntemenge wie in den Vorjahren.

423‘000 Tonnen backfähiges Brotgetreide erwartet Swiss Granum, die Schweizerische Branchenorganisation Getreide, Ölsaaten und Eiweisspflanzen. Verglichen mit den Jahren 2011-2013 sei dies eine stabile Erntemenge, heisst es in einer Mitteilung. Die Brotweizenernte wird auf 398‘000 Tonnen geschätzt. Die Dinkelernte liegt mit 15‘000 Tonnen höher als im Vorjahr. Die Roggenernte wird mit 9‘200 t auf vergleichbarem Niveau wie 2013 geschätzt. Die Erntemenge an backfähigem Brotgetreide wird insgesamt auf ca. 423‘000 t geschätzt.

Die Futtergetreideernte 2015 wird auf ca. 475‘000 t geschätzt. Darin inbegriffen ist ebenfalls die nicht backfähige Menge an Brotgetreide, welche auf ca. 38‘000 t veranschlagt wird. Die geschätzte Futterweizenernte liegt mit 50‘800 Tonnen deutlich tiefer als 2014 (- 14%). Mit 183‘100 Tonnen liegt die erwartete Gerstenernte (- 7.1%) unter der Menge des Vorjahres. Ebenfalls darunter sind der Hafer (- 15.6%) und die Triticale (- 0.2%).

Die Rapsernte wird mit 83‘000 Tonnen zwar tiefer als im Vorjahr geschätzt (- 11.7%). Die erwartete Menge liegt jedoch über der Vertragsmenge, welche zwischen dem Schweizerischen Getreideproduzentenverband und SwissOlio jährlich vereinbart wird. Die Sonnenblumenernte bewegt sich mit 10‘300 Tonnen über dem Vorjahresniveau (+ 5.5%). Insgesamt ist bei den Ölsaaten mit 98‘000 Tonnen eine Abnahme verglichen mit dem Vorjahr zu erwarten. Bei den Eiweisserbsen und somit auch bei den Eiweissträgern insgesamt wird ein leichter Anstieg erwartet (+ 5% resp. + 4.7%). Die geschätzte Menge beträgt 16‘500 Tonnen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE