11.03.2017 07:22
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
EU
EU: Mehr Getreide erwartet
Die EU-Kommission erwartet für 2017 Überschüsse auf dem Weltgetreidemarkt. Auch in der EU selbst gibt es voraussichtlich mehr Getreide als benötigt.

Die EU-Getreidebestände sind gut durch den Winter gekommen, wie die EU-Kommission laut aiz.info in der aktuellen Marktprognose mitteilt. Ausnahmen sind Teile Skandinaviens sowie das Baltikum, wo es zu trocken war.

Bei weiter günstiger Witterung könnten in der EU dieses Jahr rund 313 Millionen Tonnen Getreide eingebracht werden. Das wäre im Vergleich zu 2016 ein Plus von 6 Prozent.  

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE