24.06.2019 14:54
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Frankreich
Ernten besser versichern lassen
In Frankreich hat Agrarminister Didier Guillaume eine Diskussion über die Ausweitung von Ernteversicherungen angestossen. Das bestehende System sei der Aufgabe nicht mehr gewachsen, erklärte Guillaume am vergangenen Donnerstag im Senat.

Die Landwirte hätten heutzutage entweder nicht die Mittel, sich zu versichern, oder die Risiken seien nicht versicherbar, wie etwa Hagelschäden in Obstplantagen. Es gelte, eine obligatorische oder zumindest allgemeine Ernteversicherung einzuführen.

Auslöser für die aktuelle Diskussion sind die jüngsten Schäden durch ein Unwetter, das am 15. Juni 2019 schwere Schäden in der Region Auvergne-Rhône-Alpes angerichtet hatte. Nach Angaben der regionalen Organisation des französischen Bauernverbandes (FNSEA) im Département Drôme wurden sämtliche Kulturen sowie Gewächshäuser und Folientunnel, aber auch Stallungen schwer geschädigt. Bei kleineren Nutztieren sei es durch den Hagel auch zu Verletzungen gekommen.

Es habe sich um ein aussergewöhnliches Sturmereignis von seltener Gewalt gehandelt, wie es seit Jahrzehnten nicht mehr vorgekommen sei. Der Präsident der Region, Laurent Wauquiez, kündigte bereits zu Beginn vergangener Woche einen mit 5 Mio. Euro (5.6 Mio. Fr.) ausgestatteten Nothilfe-Fonds an, um Liquiditätsengpässe bei den betroffenen Betrieben zu vermeiden. Er regte zudem an, mit der Einrichtung eines regionalen Fonds zur Absicherung von Unwetterschäden zu experimentieren. Dies setzt aber die Zustimmung der Regierung in Paris voraus.

FNSEA-Präsidentin Christiane Lambert forderte derweil die Versicherungsunternehmen auf, insbesondere den Obstbauern bessereAngebote zu machen. Für die Zukunft müsse alles getan werden, um die Konditionen zu verbessern und mehr Landwirte zum Abschluss zu bewegen. Laut der Verbandschefin bestehen für etwa 30% der Rebflächen im Land Ernteversicherungen.Während derAnteil bei den bedeutendsten Ackerkulturen ähnliche Dimensionen erreiche, seien es im Obstbau nur 5%.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE