24.09.2015 11:43
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
D: Kartoffelernte deutlich kleiner
In Deutschland wird die diesjährige Kartoffelernte rund 15 Prozent tiefer ausfallen als im vergangenen Jahr. Als Grund nennt agrarzeitung.de den Wetterverlauf. Der 10 Mio. Tonnen-Wert dürfte nicht übertroffen werden.

In Deutschland wird mit einer Ernte von 9,9 Mio. Tonnen gerechnet. Das wäre rund 15,1 Prozent weniger als 2014. Letztes Jahr wurden bei unserem nördlichen Nachbarn 11,6 Mio. t Erdäpfel geerntet. Agrarzeitung.de bezieht sich bei den genannten Zahlen auf eine Schätzung des Bundeslandwirtschaftsministeriums. 

Gemäss dem Ministerium dürfte der durchschnittliche Ertrag bei 42,1 t/ha zu liegen kommen. 2014 wurden 47,4 t/ha vom Acker geholt. Erwartet wird bei den Erträgen ein starkes Nord-Süd-Gefälle.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE