31.01.2018 11:55
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Eier
Volg: 100% Schweizer Eier
Die zur Fenaco gehörende Detailhändlerin Volg verkauft ab sofort ausschliesslich Eier aus Schweizer Herkunft. Dies sei einzigartig, teilt das Unternehmen mit.

Damit Hühner artgerecht gehalten werden, brauche es Massnahmen von Züchtern und Händlern, teilt Volg mit. Deshalb stellt das Unternehmen auf 100 Prozent Schweizer Eier um. Alle in den Dorfläden erhältlichen Eier – roh oder gekocht – stammen von Schweizer Bauernhöfen.

Damit sei Volg in der Schweiz der einzige Detailhändler, der zu 100 Prozent Schweizer Eier verkaufe, heisst es weiter. Schweizer Eier seien nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern stünden auch für eine nachhaltige Wertschöpfung in der Schweiz, schreibt Volg.

Die Fenaco gehört indes zu grössten Eierhändlern der Schweiz. Das Tochterunternehmen Eico mit den Standorten Bern und Märstetten verarbeitet täglich über eine Million Eier. Zwei Drittel davon stammen nach Angaben von Eico aus der Schweiz.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE