20.07.2016 09:58
Quelle: schweizerbauer.ch - big
Getreide
Richtpreise 2015 nicht realisiert
Gemäss der Preiserhebung des Schweizerischen Getreideproduzentenverbandes (SGPV) für Brotweizen der Ernte 2015 sind die Preise der Klassen Top und I gegenüber 2014 um rund 0.50 Fr./dt gefallen.

Bei der Klasse II liegt der realisierte Preis fast einen Franken tiefer. Insgesamt lagen die Preise etwa 1.50 bis 2 Fr./dt unter den Richtpreisen. Für Top-Weizen wurden im Mittel 50.50, für Klasse-I-Weizen 48.50  und für Klasse-II-Weizen 46.80 Fr./dt erzielt.
Tiefe internationale Preise

Die internationalen Preise seien tief und die Importpreise für Brotgetreide lägen zwischen 44 und 45 Fr./dt, schreibt der SGPV in seinem aktuellen Marktbericht. Vor diesem Hintergrund würden die erreichten Schweizer Preise das Engagement der Branche, Wertschöpfung in der Schweizer Produktin zu erhalten, verdeutlichen. In seiner Preiserhebung hat der SGPV auch festgestellt, dass die Unterschiede zwischen den Annahmegebühren der Sammelstellen gross sind. Diese reichen von 1.35 Fr./dt bis 5 Fr./dt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE