21.09.2013 06:25
Quelle: schweizerbauer.ch - gro
Kälber
«Preis für Kälbermilchpulver wird massiv steigen»
Mit den Milchpreisen steigen auch die Preise für Milchpulver. Dies wird die Kälbermilch massiv verteuern.

«Ich schätze, dass das Kälbermilchpulver ab 1. Januar 2014 über 20 Fr./dt mehr kosten wird als heute», prognostiziert Jörg Oberle von der Gefu-Gruppe auf Anfrage. Da sich die Branche bereits Anfang 2013 für das ganze Jahr mit Milchpulver eingedeckt habe, würden sich die mittlerweile gestiegenen Preise erst im neuen Jahr auswirken – dafür aber massiv.

«Die Kälbermäster werden pro Kalb rund 100 Franken Mehrkosten haben», so Oberle. Der Kalbfleischpreis werde sich zwingend anpassen müssen, sonst hätten die Mäster ein Problem. Es nütze auch nichts, das Milchpulver noch vor Januar zu bestellen, da nicht genügend Menge vorhanden sei.

Der Milchpulverhersteller Hochdorf bestätigt auf Anfrage, dass die Milchpulverpreise aufgrund der gestiegenen Milchpreise nach oben angepasst worden seien.
Die UFA will zum Thema offiziell keine Stellung nehmen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE