10.04.2014 16:39
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Pilze
Pilzproduzenten erhöhen Produktion
An der Delegiertenversammlung des Verbandes Schweizer Pilzproduzenten (VSP) vergangenen Samstag wurde Daniel Suter zum neuen Präsidenten gewählt.

Suter folgt auf Roland Vonarburg, der das Amt nach neun Jahren abgegeben hat, wie der VSP mitteilt. Der neue Präsident ist Geschäftsführer der Suter Champignons AG in Frick. Der Vorstand wurde an der Delegiertenversammlung in Andermatt mit den bisherigen Mitgliedern wiedergewählt.

Im vergangenen Jahr betrug der Schweizer Markt für frische Champignons 9'846 Tonnen, die Produktion der Verbandsmitglieder konnte dabei um 2 Prozent gesteigert werden. Der Inlandanteil beim Champignons-Markt konnte trotz verschärfter Marktsituation bei 78 Prozent gehalten werden. Bei den Edelpilzen wurde die Inlandproduktion um 8 Prozent auf 744 Tonnen erhöht. Der Marktanteil beträgt damit rund 35 Prozent.

Aktuell umfassen die Verbandsaktivitäten drei Schwerpunkte. So stehen die Weiterentwicklung der Schweizer Pilz- und Substratproduktion sowie die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit im Fokus. Nach dem letztjährigen Beitritt zum Schweizer Bauernverband (SBV) liegt der dritte Schwerpunkt auf der themenbezogenen Zusammenarbeit mit dem SBV.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE