18.08.2016 09:09
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Nestlé
Nestlé steigert Umsatz
Nestlé hat von Januar bis Juni ein organisches Wachstum von 3,5 Prozent erzielt. Unter dem Strich resultierte ein Nettogewinn von 4,1 Milliarden Franken, 0,4 Milliarden weniger als im Vorjahr.

Der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern begründet den Rückgang in einer Mitteilung am Donnerstag mit einmaligen Steueranpassungen. Der Gesamtumsatz betrug 43,2 Milliarden Franken. Wechselkurse wirkten sich mit 2 Prozent negativ auf den Umsatz aus.

Das Wachstum setzt sich aus 2,8 Prozent Realwachstum und 0,7 Prozent Preisanpassungen zusammen. Aufgrund des deflationären Umfelds hätten Preisanpassungen einen historisches Tiefstand erreicht, heisst es in der Mitteilung. Gewachsen ist Nestlé im ersten Halbjahr am stärksten in Nord- und Südamerika (+4,7 Prozent). In Europa und dem nahen Osten betrug das Wachstum 2,5 Prozent. In Asien, Ozeanien und Subsahara-Afrika waren es 2,3 Prozent.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE