1.02.2018 07:05
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Milchmarkt
Molkereien: Arla investiert kräftig
Arla Foods plant 2018 Investitionen von mehr als einer halben Milliarde Euro. Vor allem ausserhalb Europas will das Molkereiunternehmen wachsen.

Arla Foods will in diesem Jahr 527 Mio. Euro in neue, erweiterte und verbesserte Produktionskapazitäten sowie in innovative Technologien investieren. Die Hälfte der Investitionen fliessen in Projekte mit dem Ziel, den Umsatz von Arla Foods ausserhalb Europas zu steigern.

Die am schnellsten wachsenden strategischen Märkte des Unternehmens sind der Nahe Osten und Nordafrika, China und Südostasien, Subsahara-Afrika und die USA. Zwei Drittel der Investitionsausgaben zielen auf eine Erhöhung der europäischen Produktionskapazitäten ab, um die aussereuropäischen Märkte zu beliefern.

„Unser Investitionsplan setzt auf Wachstum, mit dem Ziel unsere Positionen in wichtigen Produktkategorien und geografischen Märkten auszubauen, in denen Arla bereits eine Schlüsselrolle spielt", heisst es in Mitteilung. Arla Foods ist eine europäische Molkereigenossenschaft und gehört rund 11’200 Landwirten aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Grossbritannien, Luxemburg, Schweden und den Niederlanden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE