19.06.2019 20:54
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Käsemarkt
Milka Käse kauft Bürki Trading
Fusion im Käsehandel: Die in Burgdorf BE beheimatete Milka Käse AG übernimmt per sofort die Peter Bürki Trading AG aus Luzern. Michael Mathier wird ab dem 1. Oktober 2019 Direktor der Milka Käse AG.

Durch die Akquisition sichert sich die Milka Käse einen Zugang zum italienischen Markt. Gemäss Mitteilung gehört die Bürki Trading zu den grössten italienischen Importeuren von Käse aus der Schweiz, insbesondere für Emmentaler AOP.

Mit der Übernahme will die Milka Käse ihre Infrastruktur besser auslasten. Die zwischen der Peter Bürki Trading AG und ihren Käselieferanten abgeschlossenen Käsekaufverträge werden durch die Milka Käse AG weitergeführt.

Der Verwaltungsrat der Milka Käse AG hat Michael Mathier zum neuen Direktor gewählt. Der 42-Jährige ist seit mehr als zehn Jahren im internationalen Käsehandel tätig. Die Stelle wird er am 1. Oktober 2019 antreten. Mathier tritt die Nachfolge von Ernst Hofer an, der 15 Jahre an der Spitze von Milka Käse stand.

Die Milka Käse AG aus Burgdorf lagert Emmentaler AOP und Gruyère AOP aus rund 40 Dorfkäsereien in der ganzen Schweiz ein und pflegt die Käse bis zur optimalen Konsumreife.  Die Peter Bürki Trading AG wurde 2003 von Peter Bürki gegründet. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE