14.03.2019 11:38
Quelle: schweizerbauer.ch - awp/blu
Migros
M-Industrie: Neuer Chef
Die Verwaltung der Migros hat zwei neue Generaldirektoren gewählt. Bei den zwei neuen Führungskräften handelt es sich um Armando Santacesaria und Rainer Baumann. Santacesaria tritt im Sommer die Nachfolge von Walter Huber als Leiter der M-Industrie an und Baumann übernimmt im Herbst das Departement Technologie, Informatik & Logistik von Andreas Münch.

Santacesaria ist derzeit Vizepräsident und General Manager für Nordeuropa von Kellogg Europa. Der schweizerisch-italienische Doppelbürger verfüge über langjährige Erfahrung in der Nahrungsmittelindustrie und im Detailhandel, unter anderem bei Procter & Gamble , teilte die Migros am Donnerstag mit. 

Der 47-Jährige folgt als Leiter der M-Industrie auf Walter Huber (61), der bereits vor über zwei Jahren angekündigt hatte, dass er sich künftig auf Verwaltungsratsmandate und strategische Projekte ausrichten will. Walter Huber wird nach einer Übergabephase die Migros per Ende September 2019 verlassen. 

Die M-Industrie gehört mit ihren 23 leistungsstarken Unternehmen in der Schweiz und 9 Produktionsbetrieben sowie diversen Handelsplattformen im Ausland zur Migros-Gruppe. Sie bietet über 20’000 Food- und Near-Food-Produkte an und ist gemäss Migros damit einer der grössten Eigenmarkenproduzenten weltweit. Die Industriebetriebe nehmen rund ein Drittel der schweizerischen Landwirtschaftsproduktion ab.

Baumann ist aktuell noch Managing Director und Digitalchef beim Rückversicherer Swiss Re. Der 39-Jährige gelte über die Schweizer Grenze hinaus als innovativer IT-Fachmann, der viel Erfahrung im Bereich digitale Transformation ausweise, schreibt die Migros.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE