15.03.2017 11:16
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Grosshandel
Fenaco kauft Gemüsehändler
Die Frigemo, ein Tochterunternehmen der Fenaco, hat rückwirkend auf den 1. Januar den Früchte-und Gemüsehändler Krenger FGT übernommen. Das Unternehmen mit Sitz in Uetendorf bei Thun gehörte bisher zur Forster Gruppe.

Die Krenger FGT AG beliefert in der Region Mittelland Restaurants, Hotels, Pflegeeinrichtungen und Spitäler. Die 36 Mitarbeiter werden übernommen, der Standort Uetendorf und der Markenname werden beibehalten.

Krenger FGT setzte im vergangenen Jahr rund 11 Millionen Franken um. Die Fenaco übernimmt 100 Prozent der Aktien. Mit der Akquisition soll die Position der Frigemo in der Region Mittelland gestärkt werden. Wie es in einem Communiqué der Fenaco weiter heisst, verfüge die Krenger AG über einem langjährigen Kundenstamm sowie hervorragende Produkte und Dienstleistungen im Foodservice-Markt.

Die Kernkompetenzen der Frigemo liegen in der Produktion und im Handel von Kartoffel-, Gemüse-, Früchte- und Pastaprodukten, küchenfertigen Artikeln, Fingerfood und Fertigsalaten. Das Unternehmen produziert und vermarktet hauptsächlich Tiefkühl- und Frischprodukte.

Die Frigemo besteht aus drei Produktionsstätten in Cressier NE, Mellingen AG und Zollikofen BE, der EiCO mit den Betrieben in Bern und Märstetten AG, sowie der in der Feinverteilung tätigen Handelsfirmen Gourmador Zollikofen, Gourmador Unterseen, Gebrüder Marksteiner Basel, Bonfrais-Bongel Ecublens, Michel Comestibles Unterseen, Kellenberger Frisch Service Zürich und Eiermaa Zürich.

Forster Holding

Die Holding ist Betreiber des ersten Hydrogewächshauses der Schweiz ist die Forster Salatgarten AG. Gemäss Zofinger Tagblatt steht hinter der neuen Firma die P. Forster Holding AG. Die A. Trachsel Fruchtimport AG und die Barmettler Gemüsekulturen GmbH sind hundertprozentige Tochterunternehmen der Holding. Die Forster-Holding erzielt einen Jahresumsatz von rund 45 Millionen Franken. Hauptkunden sind die Gastronomie, Spitäler, Kantinen, das Militär, Tankstellen sowie die Migros. Das Unternehmen besitzt 26 LKWs.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE