12.03.2018 12:47
Quelle: schweizerbauer.ch - sal
Milchmarkt
Emmi: Höhere Vergütungen
Die Vergütungen der Leitung der Emmi-Gruppe, der grössten Molkerei der Schweiz mit starkem Auslandgeschäft, sind im Jahr 2017 angestiegen.

Präsident Konrad Graber erhielt 270'000 Fr. (2016: 255'000), Vizepräsident und Landwirt Thomas Oehen-Bühlmann 100'000 Fr. (93'000 Fr.), Landwirt Christian Arnold 61'000 Fr. (61'000), Stephan Baer 75'000 Fr. (69'000), Monique Bourquin 77'000 Fr. (68'000), Niklaus Meier 81'000 Fr. (73'000), Josef Schmidli 62'000 (57'000), Landwirt Franz Steiger 58'000 Fr. (55'000) und Diana Strebel 63'000 Fr. (58'000).

Auch die Vergütung für die gesamte Geschäftsleitung stieg von 4'651'000 Fr. im Vorjahr auf 5'170'000 Fr. Konzernchef Urs Riedener erhielt  für das Jahr 2017 neu 1'421'000 Fr. gegenüber 1'365'000 Fr. im Vorjahr.   

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE