19.12.2018 18:20
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Ernte
Dürre mindert Soja- und Maisertrag
In diesem Jahr sind mehr Sonnenblumen, aber deutlich weniger Soja und Körnermais geerntet worden als im Vorjahr. Die Trockenheit hat sich auch bei diesen Kulturen ausgewirkt, wie eine Erhebung der Branchenorganisation Swiss Granum von Ende November zeigt.

Die Sonnenblumen hätten vom warmen Wetter profitiert und mit 16'513 Tonnen die letztjährige Menge nochmals übertroffen, teilte Swiss Granum am Mittwoch mit. Die Ernte sei damit rund zwölf Prozent höher als noch Ende Mai geschätzt ausgefallen. Die Sojamenge betrage 3740 Tonnen und sei damit um rund ein Drittel kleiner ausgefallen als im Vorjahr.

Die Körnermaisernte sei mit 133'700 Tonnen knapp ein Fünftel tiefer ausgefallen als im Vorjahr. Begründet sei dies einerseits durch die Trockenheit, welche dem Mais zugesetzt habe. Andererseits schätzt Swiss Granum, dass rund 15 Prozent der Körnermaisfläche siliert und somit nicht als Körnermais geerntet wurde.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE