20.09.2018 06:39
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Milch
"Di fair Milch": Kräftiges Wachstum
"Di fair Milch" verzeichnet seit der Einführung im Dezember 2017 ein Wachstum im zweistelligen Prozentbereich. Die Initianten sprechen von einer fast "märchenhaften Erfolgsgeschichte".

Seit Dezember 2017 gibt es "Di fair Milch" zu kaufen. Lanciert wurde das Label von 43 Zürcher Milchbauern mit dem Ziel, einen fairen Milchpreis zu erzielen, der die Kosten deckt. Seit der Einführung verzeichneten die Verkäufe ein Wachstum im zweistelligen Prozentbereich, heisst es in einer Mitteilung. Die Initianten sprechen von einer fast "märchenhafte Erfolgsgeschichte".

Bislang gab es die "Di fair Milch" lediglich als Vollmilch zu kaufen. Ab sofort ist sie nun auch als teilentrahmte Drink-Milch erhältlich.

"Di fair Milch" gibt es in sämtlichen Volg-Läden des Bezirkes Affoltern sowie im Volg in Aesch ZH, dem Lärchemärt in Bonstetten und in vier Hofläden des Bezirkes zu kaufen. Sie wird von der Molkerei Höhn auf dem Hirzel pasteurisiert und abgefüllt. Der Liter kostet 1,90 Franken.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE