13.08.2020 12:35
Quelle: schweizerbauer.ch - mgt
Ackerbau
Neue Sternhacke von Carré
Auf die Saison 2021 hat Carré seine Sternhacker Rotanet überarbeitet und diese eine hydraulische Aggressivitätverstellung verpasst. Dies ermöglicht ein noch genaueres Einstellen der Maschine, wodurch diese neu auch in leicht verletzlichen Kulturen angewendet werden kann, schreibt der Hersteller.

Auf der Maschine sind immer sechs der federbelasteten Hackräder als Gruppe angeordnet. Bei jedem dieser Gruppen können die Federn mit einem Hydraulikzylinder vorgespannt werden.

Dies ermögliche die einzelnen Felder individuell, feinfühlig und unabhängig von der Rahmenhöhe einzustellen, heisst es in einer Mitteilung. So könne besser auf die vorherrschenden Bedingungen reagiert und kleinere Kulturpflanzen geschont werden. 

Die Sternhacken Rotanet und Rotanet Control vom französischen Hersteller Carré können bei fast allen Kulturpflanzen eingesetzt werden. Die Hackräder greifen in den Boden ein, lockern dabei die Oberfläche auf und reissen Unkraut aus, welches dann vertrocknet. Der Effekt kann durch einen optional anbaubaren Striegel noch verstärkt werden. Mit einer Arbeitsgeschwindigkeit von 15km/h lassen sich mit der Sternradhacke grosse Flächen in kurzer Zeit bearbeiten. 

Das Gerät ist ab sofort bestellbar.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE