14.01.2020 16:33
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Deutschland
John Deere 20 Jahre Marktführer
Der Landtechnikhersteller ist nach eigenen Angaben in Deutschland seit 20 Jahren Marktführer bei den Traktoren. 2019 erreichte das Unternehmen einen Marktanteil von 21,4 Prozent. Den zweiten Rang holte sich Fendt.

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland in einem leicht wachsenden Markt insgesamt 28‘879 Zugmaschinen zugelassen. Das sind 4.7 Prozent mehr als 2018. John Deere verkaufte insgesamt 6‘190 Schlepper. Fendt konnte 5‘715 Traktoren absetzen. Deutz-Fahr erreichte mit 2‘356 Einheiten den dritten Rang.

Es folgen Kubota (2‘098), Claas (1‘971), Case ICH/Steyr (1‘929), New Holland (1‘363), Massey Ferguson (1‘102) und Valtra (1‘027).

John Deere ist der grösste Hersteller der Branche und beschäftigt nach eigenen Angaben an sieben Standorten in Deutschland über 6'900 Mitarbeiter im Landtechnikbereich. Die John Deere Landtechnik-Unternehmensteile in der Deutschland erzielten im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von über 4,7 Milliarden Euro.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE