11.04.2016 15:42
Quelle: schweizerbauer.ch - röt
Strassenverkehr
Traktorenbestand nimmt weiter zu
Während es in der Schweiz immer weniger Bauernbetriebe hat, nimmt die Anzahl der Traktoren von Jahr zu Jahr zu.

Der Traktorenbestand in der Schweiz hat einen neuen Höchststand erreicht. Per Ende 2015 waren laut Bundesamt für Statistik 138'499 Landwirtschaftstraktoren immatrikuliert. Das sind 1293 Traktoren oder 0,9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Die Anzahl Traktoren hat in der Schweiz in den letzten Jahrzehnten stetig zugenommen. Dies im Gegensatz zu den Bauernbetrieben.  Während die Anzahl Bauernhöfe von 2000 bis 2014 von 70'537 auf 54'046 Betriebe um 23,4 Prozent oder 16'491 Bauernhöfe zurückging, nahm der Traktorenbestand in derselben Zeit um 13'070 Traktoren oder rund 9 Prozent zu.

Theoretisch kommt jeder Bauernbetrieb in der Schweiz im Durchschnitt auf 2,5 Traktoren. Theoretisch deswegen, weil auch private Personen im Besitz von Traktoren mit grünem Kontrollschild sind und diese in die Statistik einfliessen. Mit ein Grund für die steigende Anzahl an Traktoren im letzten Jahr sind auch die stark gestiegenen Zulassungen. Diese stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 440 oder 21 Prozent auf 2534 Traktoren. Durch den schwachen Euro sind die Traktoren im letzten Jahr günstiger geworden, was die Traktorenverkäufe kräftig angekurbelt hat.

Betrachtet auf alle Landwirtschaftsfahrzeuge hatte es 2015 im Kanton Bern mit 38'657 Einheiten am meisten Landwirtschaftsfahrzeuge, gefolgt vom Kanton Zürich mit 15'988 und dem Kanton St.Gallen mit ebenfalls über 15'000 Landwirtschaftsfahrzeugen. Das Total aller Landwirtschaftsfahrzeuge in der Schweiz betrug letztes Jahr 191'132 Einheiten. Darin enthalten sind Traktoren, Arbeitskarren, Motorkarren und Motoreinachser.

Kategorien

Das Bundesamt für Statistik unterteilt den Bereich Landwirtschaftsfahrzeuge in fünf Kategorien:

Traktoren: landwirtschaftlich eingelöste Traktoren mit grünem Kontrollschild
Arbeitskarren: zum Beispiel Mähdrescher und Selbstfahr-Vollernter
Motorkarren: unter anderem Transporter (z.B. Aebi, Reform, Schiltrac)
Motoreinachser: zum Beispiel Motormäher
Kombi-Fahrzeuge: Diese Kategorie hat keine Bedeutung mehr und wird nur noch vereinzelt verwendet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE