21.04.2019 12:55
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Melktechnik
Lely stösst eine Sparte ab
Der niederländische Melktechnikhersteller Lely verkauft seine Produktion von Windkraftanlagen. Wie das Unternehmen vergangene Woche bekannt gab, geht der Geschäftsbereich „Aircon“ an den ebenfalls in den Niederlanden ansässigen Windkraftanlagenbauer Bettink Service Team.

Lely will sich nach eigenen Angaben künftig strategisch auf Robotik und Daten innerhalb des Milchviehsegments ausrichten. Das Unternehmen räumte zwar ein, dass die Windkraftanlagensparte in den vergangenen Jahren viele nachhaltige Vorteile gebracht habe.

Um die Zukunftssicherheit zu gewährleisten, müsse man sich aber auf den Verkauf von Anlagen an Standorten ausserhalb des Milchviehsegments konzentrieren, aber der Vertriebskanal sei nicht auf die Bedienung anderer Segmente eingestellt.

Die Absicht, dies in naher Zukunft zu ändern, bestehe nicht, so Lely. Die nachhaltigen Vorzüge von Windkraftanlagen passten daher nicht mehr zum unternehmerischen Schwerpunkt. Mit Bettink sei jedoch ein solider und zuverlässiger Partner gefunden worden. Alle Mitarbeiter von Aircon würden übernommen. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE