12.05.2014 13:22
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Frankreich
F: Traktoren-Neuzulassungen brechen ein
Die Zahl der neu zugelassenen Traktoren ist in Frankreich im ersten Quartal 2014 um 28% gegenüber dem Vorjahreszeitraum eingebrochen. Der Verband der französischen Landtechnikhersteller (Axema) führte dieses grosse Minus auf den aussergewöhnlichen Spitzenwert bei den Traktorenneuzulassungen im Dezember 2013 zurück.

Damals belief sich das Plus auf mehr als 6'000 Neuzulassungen innerhalb eines Monats, das war so viel wie noch nie zuvor. Axema wies in dem Zusammenhang erläuternd darauf hin, dass alljährlich im Dezember die Neuzulassungen von Traktoren etwa 50% höher lägen als in anderen Monaten.

Allerdings habe diesmal zusätzlich noch eine Vorwegnahme von Traktorenkäufen aufgrund strengerer Abgasnormen stattgefunden, die auf EU-Ebene seit 1. Januar für Trecker gälten. Für die gesamte Landtechnikbranche rechnet Axema 2014 mit einem Umsatzrückgang von 10%.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE