20.09.2014 11:17
Quelle: schweizerbauer.ch - röt
Deutschland
D: Weniger Pressen und Mähdrescher
Die deutschen Landwirte und Lohnunternehmer haben in der vergangenen Saison weniger in neue Mähdrescher und Ballenpressen investiert als in den vergangenen drei Jahren.

Wie das Online-Portal agrarheute.com aufgrund einer Mitteilung des deutschen Fachverbandes VDMA Landtechnik meldet, wurden bis Ende August insgesamt 1865 Mähdrescher und 2144 Ballenpressen verkauft. Der Mähdreschermarkt blieb damit um fünf Prozent unter dem Durchschnittsniveau der letzten fünf Jahre. Bei Ballenpressen wurde das langjährige Mittel erreicht, wobei das Produktsegment der Grosspackenpressen zuletzt ein überdurchschnittlich hohes Gewicht erhalten hat.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE