9.09.2018 01:54
Quelle: schweizerbauer.ch - Adrian Haldimann / Monika Helfer
Swiss Red Night
Rs Andressa ist Champion
Der letztjährige Schöneuterchampion der Swiss Red Night behauptet sich diesmal als überragender Champion. Die Armani-Tochter Rs Andressa bezwingt der letztjährige Champion Flu Farm Lst Atshott Macy in Love. Bei den Rotfaktorkühen gewann Dempsey Diva vor SHo Godewind Frisca. --> Mit Videos und Rangliste

Für die besten Kühe an der diesjährigen Swiss Red Night war es nach dem letzten Jahr ein Wiedersehen im Ring. Dies betraf insbesondere Rs Andressa von WTS-Genetics aus Menznau LU und Flu Farm Lst Atshott Macy in Love von Flufarm aus Aeschi SO.

Rs Andressa vor Macy in Love

Beide zeigten sich ein Jahr in blendender Form. Schlussendlich setzte sich die mittlerweile in dritter Laktation stehende Armani-Tochter Andressa, die in der zweiten Standardlaktation über 13'000 kg Milch leistete und linear VG-88 beschrieben ist, vor Macy in Love. Diese bringt viel Zuchtpower mit. Macy in Love ist eine Tochter von Joyboy Minapolis, die wiederum die Tochter der bekannten Mox Kite Mary Rose ist. Viel Zukunftspotential zeigte Mattenhof Addiction Sublime von Marc + Erhard Junker aus Iffwil BE, die verdient zur Mention honorable ernannt wurde.

GS Alliance Absolute Jodie-ET

An GS Alliance Absolute Jodie-ET von Markus von Känel aus Sumiswald kam kein Schöneuterliebhaber vorbei. Mit ihrem absoluten Traumeuter wurde sie in ihrer Kategorie hinter Macy in Love platziert, siegte dann aber bei der Schöneuterwahl. Jodie-ET, die auf die Jodies aus dem kanadischen Zuchtstall Fradon zurückgeht, bezwang Rs Andressa. Mention honorable erhielt Macy in Love.

Dempsey Diva ist eine Diva

Ueli Bürkli aus Muri kann sich mit SHo Godewind Frisca auf eine vielversprechende Zukunft freuen. Die erstlaktierende Frisca setzte sich bei den Rotfaktorträgerinnen bei der Schöneuterwahl durch und gewann vor Dempsey Diva von Jonas Zürcher + William Zahler + Koni Pfulg aus Frutigen BE. Bei der Wahl zur Black Beauty kehrte Richter Christoph Rüegsegger das Spiess und setzte Diva vor Frisca.

"Die Entwicklung ist positiv"

Im Videointerview mit dem "Schweizer Bauer" schätzt Richter Christoph Rüegsegger nach der Swiss Red Night das Tierwohl bezüglich Euterfülle ein. Hören Sie selber seine Einschätzung.

Hier gehts zu den Impressionen

Hier gehts zur Rangliste

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE